Maison Chance sucht fortlaufend nach Lösungen für die soziale und berufliche (Re-) Integration von Menschen in Vietnam, die abseits der Gesellschaft stehen. Der überwiegenden Mehrheit der Maison Chance Begünstigten in den Zentren in Ho-Chi-Minh Stadt gelingt es, sich vollständig in die Gesellschaft zu integrieren. Dennoch sind es vor allem die älteren Bewohner, die es nicht schaffen, ein unabhängiges Leben zu führen. Häufig war der Wunsch der Älteren stark, ihren Lebensabend fernab des Tumults der Stadt in ländlichen Regionen verbringen zu wollen. In den letzten Jahren hat Maison Chance daher angefangen, intensiv nach branchenspezifischen Sektoren und Orten in Vietnam zu suchen, die geeignete Wohnmöglichkeiten und Beschäftigungen für hilfsbedürftige Menschen jeden Alters bieten. Der Krong No Distrikt in der Provinz Đắk Nông (zentrales Hochland) erfüllte all diese Voraussetzungen. Das Projekt Đắk Nông war geboren! Ein Sozialzentrum in dieser Gegend ähnlich der Zentren, die Maison Chance in Ho-Chi-Minh Stadt leitet, ist äußerst wichtig und dringend, denn die Provinz ist eine der ärmsten des Landes und gleichzeitig Siedlungsgebiet vieler benachteiligter ethnischer Minderheiten.

Daknong_project